top of page
aeb3daec-be84-4f7c-805b-7e6ea8be662f.jpg
Hof-Bruneir_Logo.png
bio-umstellung.png

auf 1660 m ü.M.

AM SONNIGEN HEINZENBERG

AKTUELLES

Nach einem warmen und schönen Herbst sind die Kühe eingestallt. Sie dürfen nun das feine Heu und Emd in Ruhe im Stall geniessen. Unsere Direktvermarktung bietet einige Produkte für Feinschmecker.

Bist du am Bauernleben interessiert und möchtest mit uns anpacken? Wir freuen uns über jede freiwillige, helfende Hand...

ÜBER UNS

ÜBER UNS

Regula und Patrick Arpagaus sind naturverbunden, bodenständig und lieben die Arbeit mit den Tieren. Aus Überzeugung führen sie ihren Betrieb nach den strengen Richtlinien von Bio-Suisse, um die artenreiche Blütenpracht auf ihren Weiden zu erhalten. Im Sommer 2019 gingen die beiden zusammen z'Alp, nach dem Regula bereits mehrere Sommer als Älplerin verbrachte. Es gefiel ihnen so sehr, dass ihnen danach einfach etwas fehlte. So fassten sie den Entschluss, einen eigenen Betrieb zu suchen. Patrick ist auf einem Bauernhof in der Cadi aufgewachsen, er ist gelernter Landmaschinenmechaniker und Landwirt als auch in Teilzeit Pisten-Patrouilleur im Skigebiet. Regula wuchs im Rheintal auf, ist ausgebildete Lehrerin und leidenschaftliche Berglerin. Seit August 2021 gehört Sohn Mattiu zur Familie, im Februar 2024 kam Tochter Bigna zur Welt.

BETRIEB

BETRIEB

47e83de8-772e-4710-8911-f2964489ceb5.jpg

Zum Hof Bruneir oberhalb des Dorfes Tschappina gehören 18 Hektar Landwirtschaftliche Nutzfläche in der Bergzone 4. Rund 35% der Flächen sind Biodiversitätsförderflächen. Eine schonende Bewirtschaftung mit späten Schnittzeitpunkten schützt gefährdete Tiere während ihrer Brutzeit und gewährleistet nachhaltig die Artenvielfalt. Deshalb und weil die Vegetationszeit auf dieser Höhe sowieso eher kurz ist, gestalten sich unsere Sommermonate sehr intensiv. Wir geben gerne Einblick in unseren Alltag und bieten Interessierten, Pensionierten oder auch Ferienleuten die Möglichkeit, bei uns freiwillig mitzuwirken. Melde dich bei uns, wenn du Landwirtschaft hautnah erleben möchtest!

10 Kühe, 4 bunt gemischte Hühner, Hund Basco und 2 Katzen leben mit uns auf dem Betrieb.

Wir halten behornte Original Braunvieh-Kühe – eine robuste und berggängige Zweinutzungsrasse. Zur Herde gehören auch 7–9 Kälber, die mit ca. 4–6 Monaten für Bio-Weide-Beef-Produktion weiterverkauft werden. 2–3 davon nutzen wir für unsere Direktvermarktung. Die Haltung im Freilaufstall ermöglicht den Tieren, selber zu entscheiden, ob sie draussen im Laufhof die Sonne geniessen, Fressen oder in der Liegehalle ruhen wollen. 

Den Sommer verbringen die Kühe auf der nahegelegenen Bruchalp. Dort wird ihre Milch zu Alpkäse und Butter verarbeitet. Im Winter tränken wir mit der Milch die Kälber. Wir möchten möglichst Antibiotika-frei produzieren und setzen darum Alternativmedizin oder Homöopathie ein.

PRODUKTE

FLEISCH VOM JUNGRIND (Mischpakete*)

31 Fr./kg

Mindestbestellmenge 1/8 (= 10–12 kg)

KUHFLEISCH 

verschiedene Würste

Salsiz

6 Fr./Paar 

EIER aus Freilandhaltung

auf Anfrage

BIENENHONIG (aus Gams)

13 Fr./500g

6.50 Fr./250g

GESCHENKKORB (Honig, Käse, Salsiz)

im Wert von 30.– oder 50.– Fr.

*Mischpakete bestehen aus Voressen, Filet, falsches Filet, Braten, Siedfleisch, Koteletten, Geschnetzeltes, Huftplätzli, Plätzli à la minute, Saftplätzli, Hohrückensteak, Hackfleisch, Fleischkäse. Erhältlich als 1/8, 1/4, 1/2 Jungrind

BESTELLUNG
Lieferdatum

KUHFLEISCH

jetzt verfügbar

Auf Wunsch liefern wir euch Bratwürste, Mostbröckli, Trockenfleisch, Salsiz oder Knobli-Salsiz, Bienenhonig oder stellen einen individuellen Geschenkkorb mit unseren Köstlichkeiten zusammen. Schreibt uns dazu gerne einen entsprechenden Vermerk in die Bestellung oder eine Mitteilung per Mail!

Vielen Dank!

Beachte unsere Lieferkonditionen: 

Beim Abschicken der Bestellung erklärst du dich damit einverstanden.

Wir werden uns nach dem Bestelleingang bei dir melden für die Koordination der Lieferung.

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

PRODUKTE

LINKS

Wir verkaufen:

Bestellung

ALPKÄSE (jeweils ab August)

GALERIE

21 Fr./kg

bottom of page